News

Erneuter Platz 4 der D-Junioren

Dienstag, 12. Januar 2016 13:33

Bei den diesjährigen Hallenstadtmeisterschaften waren die Jungs der D-Junioren wie in den Vorjahren unter den TOP 4. Die Vorrunde gestaltete man (fast) souverän. Trotz spielerischer Ausgeglichenheit unterlag man im Spiel um den Gruppensieg gegen Dühren_1 0:3. Die beiden Spiele am Finaltag zeigten dann, dass in der kurzen Spielzeit von 10 Minuten nur Nuancen zwischen Sieg und Niederlage entschieden. So konnten sich die Jungs trotz guter Leistungen (leider) wieder nicht belohnen und verpassten den erhofften Einzug ins Finale. Dennoch ist es mehr als anzuerkennen, dass sie sich mit Hoffenheim_1, Rohrbach/S_1 und Dühren_1 auf Augenhöhe befanden und erst nach der letzten Partie den Kopf etwas hängen ließen. So darf man dennoch die Finalteilnahme als erfolgreiches Abschneiden verbuchen.
Die Ergebnisse im Einzelnen: SG Wei/Hi/Wa gegen Hoffenheim_2 5:0 // Rohrbach/S_2 3:0 // Sinsheim_1 4:1 // Dühren_1 0:3 // HF gegen Rohrbach/S_1 1:3 // Spiel um Platz 3 gegen Hoffenheim_1 0:2.
Es spielten: Tom Hehr (Tor), Tim Holzwarth, Moritz Mäthe, Selim Bauer, Jan Hammäcker, Louis Muth, Lennard Rose, David Nicklas und Jannis Schimek.

Thema: Für Alle |  Komm. (0) | 

E-Jugend Stadtmeister 2016

Dienstag, 12. Januar 2016 10:33

E-Junioren gewinnen Stadtmeisterschaft 2016

Die E-Junioren der Spielgemeinschaft Hilsbach-Weiler-Waldangelloch traten mit zwei Mannschaften bei der 42. Stadtmeisterschaft in Sinsheim am 09. und 10.01.2016 an. Es galt den 3. Platz aus dem Vorjahr zu verbessern.

Team 2 hatte sich in Gruppe B mit Sinsheim 2, Eschelbach und Rohrbach 1 zu messen. Ein fulminanter Auftaktsieg von 6:0 gegen Sinsheim 2 ließ die Hoffnungen für ein Weiterkommen keimen. Die anschließende Niederlage gegen Eschelbach trübte jedoch die Hoffnungen. Durch die Niederlage gegen den letztjährigen Finalisten SV Rohrbach musste unser Nachwuchsteam leider in der Vorrunde das Ausscheiden hinnehmen, denn der 3. Gruppenplatz reichte nicht für das Halbfinale. Gruppensieger wurde der SV Rohrbach vor der SG Eschelbach.

Team 1 startete im Gegensatz zu Team 2 unerwartet und tat sich als selbsterklärter Mitfavorit auf den Titel schwer. Es musste gegen die Nachwuchskicker des TSV Dühren (jüngerer Jahrgang) nach einem einseitigen Spiel auf das Tor der Dührener eine 0:1 Auftaktniederlage hingenommen werden, die durch einen einzigen Konter zustande kam.

Man wähnte sich dann nach einem anschließenden 5:1 Sieg gegen den Titelverteidiger Sinsheim 1 wieder im richtigen Fahrwasser, aber ein erneuter Tiefschlag – ein 1:1 Unentschieden gegen Rohrbach 2 – brachte die Halbfinalteilnahme wieder ins Wanken. Ein Sieg im abschließenden Spiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim musste her. Die Jungs waren gefordert und münzten die Erwartungen in einen 6:0 Sieg um. Mit Platz 2 hinter dem Gruppensieger TSV Dühren schaffte man somit das Minimalziel Halbfinale, allerdings wartete dort bereits der Mitfavorit SV Rohrbach – für manchen Zuschauer das vorweggenommene Finale.

Am Finaltag wurden unsere Jungs vom Trainerteam auf den Punkt eingestellt und ließen im 2. Halbfinale zu keiner Zeit einen Zweifel am Einzug ins Finale zu. Pure Konzentration sowie mutige Entschlossenheit führten zu einem 4:0 Sieg gegen den Mitfavoriten.

Im Finale wartete bereits die SG Eschelbach, die erwartungsgemäß das 1. Halbfinale gegen Dühren gewonnen hatte.

 

Im Endspiel erarbeiteten sich unsere Jungs einen leichten Vorteil, den sie auch zu einer 2-maligen Führung ausnutzten, aber Eschelbach blieb dran und konnte 2-mal ausgleichen. Nach 10 Minuten stand es somit 2:2 Unentschieden und es musste das 9-Meter-Schießen entscheiden.

Nervenstärke und Können führten hierbei dann zum klaren Sieg der Stadtmeisterschaft durch unsere E-Junioren. Herzlichen Glückwunsch.

Der Titel wackelte am Vorrundentag noch bedenklich, am Finaltag wurde er aber nach Meinung des großartigen Publikums – besonders zu erwähnen sind die zahlreich mitgereisten Fans der Mannschaft – durch eine geschlossene Mannschaftsleistung verdient eingefahren.

Der Dank wird an dieser Stelle auch dem Ausrichter der 42. Stadtmeisterschaft, dem SV Sinsheim, für eine gelungene Veranstaltung ausgesprochen.

Thema: Für Alle |  Komm. (0) | 

Joachim Abele wird neuer Trainer des SV Hilsbach

Dienstag, 12. Januar 2016 8:12

Der SV Hilsbach trennt sich von Trainer Michael Breitenberger und verpflichtet Joachim Abele für die restlichen Spiele der Saison 2015/16.

Aufgrund der aktuellen Tabellensituation zieht der SV Hilsbach Konsequenzen und trennt sich nach 2 ½ Jahren mit sofortiger Wirkung von seinem bisherigen Trainer Michael Breitenberger. Aufgrund der angespannten Tabellensituation und nur einem Punkt aus den letzten 4 Spielen wurde die Zusammenarbeit beendet. Der SV-Hilsbach steht aktuell mit 6 Punkten Rückstand zum rettenden Ufer auf einem Abstiegsplatz.

Als neuen Trainer wurde Joachim Abele verpflichtet. Er betreute zuletzt die A-Jugend in der Kooperation zwischen SV Hilsbach, FC Weiler und TSV Waldangelloch. In früheren Stationen war er z.B.Trainer des SV Eichelberg in den Jahren 1997 bis 1998 und von 2001 bis 2007. Joachim Abele übernimmt mit Start in die Vorbereitung auf die verbliebenen Spiele des SV Hilsbach am 17.1. mit dem ersten Training sein Amt.

Wir wünschen Joachim Abele einen guten Start und ein glückliches Händchen für die vor ihm liegende Arbeit.

Viel Erfolg wünschen

Uwe Sailer (1. Vorstand) und die gesamte Vorstandschaft

 

Thema: Für Alle, Senioren |  Komm. (0) | 

Kappenabend beim SV Hilsbach

Montag, 11. Januar 2016 10:18

Am Samstag, den 30.01. ab 19.59 Uhr veranstaltet der Jugendförderverein des SV Hilsbach wieder einen Kappenabend, zu dem alle Leute aus Nah und Fern recht herzlich eingeladen sind. Wie immer gibt es Cocktails, Longdrinks, Sekt Bier und alkoholfreie Getränke zu vernünftigen Preisen! Es werden auch Kleinigkeiten gegen den Hunger angeboten! Tanzmusik liefert ein DJ… bringt gute Laune mit:).

Thema: Events, Für Alle |  Komm. (0) | 

F-Jugend bei der Stadtmeisterschaft Sinsheim

Sonntag, 10. Januar 2016 17:51

Unsere F-Jugend nahm am 6.1.16 mit zwei Teams an der Sinsheimer Stadtmeisterschaft teil, bei den F-Jugend Spielern gibt es nur Freundschaftsspiele es werden noch keine Platzierungen ausgespielt. Jede Mannschaft musste 4 Spiele, je 10 Minuten bestreiten.

Die F1 musste sich zum Auftakt  mit einem 1:1 gegen Rohrbach/Sinsheim begnügen. Das zweite Spiel wurde gegen den Gastgeber  mit 5:0 gewonnen. Gegen eine starke Mannschaft aus Dühren, konnten sich die Jungs und Mädchen mit 2:0 durchsetzen. Nach zwei Siegen in Folge, war der Knoten geplatzt und das letzte Spiel mit 11: 1 gewonnen.

Unsere F2 startete auch mit einem 1:1  gegen Rohrbach/Sinsheim, im zweiten Spiel gegen Sinsheim wurde klar mit 3:1 gewonnen. Spiel drei gegen Hoffenheim wurde leider mit 0:1 verloren. Im letzten Spiel gegen Dühren wurden nochmal alle Kräfte gesammelt, und ein 1:0 Sieg erkämpft.

Die Mädchen und Jungs hatten somit ein erfolgreiches Turnier, und jeder bekam noch einen Pokal.

Thema: Für Alle, Junioren |  Komm. (0) | 

Weihnachts- und Neujahrsgrüße

Dienstag, 22. Dezember 2015 18:17

Ein frohes Weihnachtfest und alles Gute für 2016
wünscht der SV Hilsbach allen seinen Mitgliedern, Freunden und Gönnern, sowie deren Familienangehörigen. Dazu möchten wir uns bei allen Trainern, Betreuern und sonstigen Helfern im Verein für den Einsatz im vergangenen Jahr bedanken. Sie ermöglichen es erst, einen Spielbetrieb in dieser Größenordnung und unter den heutigen Bedingungen, in einem Verein wie dem SVH, aufrecht zu erhalten. weihnachtsfotos
Aller ehrenamtliche Einsatz wäre jedoch vergebens, würden wir nicht durch finanzielle Aufwendungen aus privater und öffentlicher Hand unterstützt. Dafür sei allen Spendern herzlich gedankt.
Unseren Spielern, Betreuern und Schiedsrichter wünschen wir , daß ihre sportliche Ziele erreicht werden, einfaires Auftreten und viel Freude an ihrem Sport sowie möglichst wenig Verletzungspech.

die Vorstandschaft des SV Hilsbach

Thema: Für Alle |  Komm. (0) | 

D-Junioren Futsal Vorrunde

Sonntag, 6. Dezember 2015 16:49

D-Junioren qualifizieren sich für die Endrunde
Am Sonntag, den 06. Dezember, trat das Team der D-Junioren in Gemmmingen zur Futsal-Vorrunde an. In Gruppe 4 Kreis Sinsheim erreichte die Mannschaft Platz 2 in der Gruppe, der sie zur Teilnahme an der

    Endrunde (Samstag, den 16. Januar 2016) in Eppingen

berechtigt. Mit zwei Siegen (jeweils 3:1 gegen SG Sulzfeld/Rohrbach/Elsenz und SV Gemmingen), einer 0:1-Niederlage gegen den Gruppenersten SG Obergimpern/Grombach, sowie einem 0:0-Unentschieden gegen SV Rohrbach/Snh., sicherte man sich mit 7 Punkten die Qualifikation.
Es Spielten: Tom Hehr (Tor), David Niklas, Jannis Schimek, Jan Hammäcker, Louis Muth, Lennard Rose, Moritz Mäthe, Tim Holzwarth und Selim Bauer.

Thema: Für Alle |  Komm. (1) | 

C-Junioren

Montag, 30. November 2015 10:07

Erfolgreicher Abschluss der Halbserie

-Teamgeist letztendlich der Schlüssel zum Erfolg-

Nach weiteren teilweise bitteren und hohen Niederlagen schlossen unsere C-Junioren mit zwei Siegen die erste Halbserie in der Landesliga erfolgreich ab.

Musste sich unser Team am 23.10.2015 nach einem 0:3 Pausenrückstand in der Begegnung gegen die SG Wiesenbach/Lobbach noch mit einer knappen 3:4 Niederlage geschlagen geben, lief es beim Auftritt im Nachwuchszentrum der TSG 1899 Hoffenheim in Zuzenhausen am 29.10.2015 bis zur Halbzeit besser. Leider konnte der 1:1 Halbzeitstand gegen den Ligaprimus aus der Nachwuchsakademie im zweiten Durchgang nicht gehalten werden. Dennoch machte auch die 1:5 Niederlage Hoffnung auf weitere Punkte in der Landesliga. Jedoch musste nach der 4:0 Niederlage und dem Pokalausscheiden im Halbfinale am 5. November in Zuzenhausen und der 9:0 Klatsche beim FC Astoria Walldorf 2 am 14.11.2015 weitere Rückschläge hingenommen werden.

Die letzten beiden Spiele des Kalenderjahres 2015 konnten erfolgreich abgeschlossen werden.

Im Spiel gegen die zweite Mannschaft des TSV Amicitia Viernheim am 21.11.2015 siegte unser Team durch zwei Treffer von Niklas Beck hochverdienten mit 2:0 und blieb erstmals in der Saison ohne Gegentor. Am 28.11.2015 zur ersten Rückrundenbegegnung wurde der Gast aus Schwetzingen empfangen. Nach einem schnellen Gegentreffer in der 2. Spielminute kämpfte sich unser Team in die Begegnung und bestimmte über weite Strecken das Geschehen auf dem Feld. Belohnt wurden die Angriffsbemühungen jedoch erst im zweiten Spielabschnitt. Nach dem Kopfballtreffer zum Ausgleich in der 38. Min. durch Daniel Kappler stellte Luca Sitzler mit einem verwandelten Handelfmeter (45 Min.) den Endstand zum 2:1 her.

Das Abenteuer Landesliga wurde in den letzten beiden Spielen durch den Teamgeist unserer Mannschaft und dem gewachsenen Selbstbewusstsein mit Siegen belohnt.

 

Meisterschaft nicht mehr zu nehme

-Perspektivteam mit großem Vorsprung-

Durch die Siege gegen die SG Kirchardt 2 (6:4) und dem 0:3 in Untergimpern sowie dem Zuspruch der drei Punkte durch den Nachantritt der SG Adelshofen/Rohrbach/Sulzfeld 2 beträgt der Vorsprung bei zwei noch auszutragenden Begegnung des zweit Platzierten acht Punkte. Unser Team hat aus zehn Spielen 25 Punkte und einem Torverhältnis von 45:17 erreicht und sich die Meisterschaft in der 9er-Kreisstaffel verdient.

Glückwunsch unserem Team für diesen Überraschungserfolg.

Im Verlauf der Runde wurden folgende Spieler eingesetzt:

Christian Boos, Sam Graf, Timo Klausnitzer, Simon Nicklas, Niklas Eisele, Nico Stein, Marius Hildenbrand, Simon Rudy, Nico Schoch, Mika Zweigart, Luca Sitzler, Nico Heller, Saman Dezfooli, Lennard Bache, Maren Schorndorf, Louis Abele, Marco Eggensperger, Yannik Stolac, Iklay Bilek, Leon Müller, Noah Linder, Mehmet-Ali Bayar, Daniel Dippel, Daniel da Roche u. Reneé Wolf;

Thema: Für Alle, Junioren |  Komm. (0) | 

D-Junioren-Rückblick Herbstrunde (Teil 2)

Sonntag, 22. November 2015 20:12

D1 musste zwei bittere Pillen schlucken

hinten v.l.n.r: Tim Holzwarth, Louis Muth, Jan Hammäcker, Moritz Mäthe, Maximilian Gebhardt, Imre Winkler, Tom Hehr. Vorne v.l.n.r: David Niklas, Lennard Rose, Jannis Schimek. Es fehlen: Selim Bauer und Jason Müller

hinten v.l.n.r: Tim Holzwarth, Louis Muth, Jan Hammäcker, Moritz Mäthe, Maximilian Gebhardt, Imre Winkler, Tom Hehr. Vorne v.l.n.r: David Niklas, Lennard Rose, Jannis Schimek. Es fehlen: Selim Bauer und Jason Müller


Sieht man von den beiden Niederlagen gegen den VfB Eppingen ab
(eine klare und unangefochtene Dominanz des VfBs in dieser Staffel),

[weiterlesen]

Thema: Für Alle |  Komm. (0) | 

D-Junioren-Rückblick Herbstrunde (Teil 1)

Sonntag, 22. November 2015 19:55

Achterbahnfahrten der D2

Hinten v.l.n.r.: Louis Linke, Leon Löhr, Lennard Linke, Silas Vetter, Silas Kaiser, Bono Weidmann. Vorne v.l.n.r.: Julien Taton, Juan Celik, Jonas Hammer, Benjamin Vetter und Erik Schürch. Es fehlen: Leo Katjor, Lukas Refior und Can Coban

Hinten v.l.n.r.: Louis Linke, Leon Löhr, Lennard Linke, Silas Vetter, Silas Kaiser, Bono Weidmann. Vorne v.l.n.r.: Julien Taton, Juan Celik, Jonas Hammer, Benjamin Vetter und Erik Schürch. Es fehlen: Leo Katjor, Lukas Refior und Can Coban

Zu Beginn war man aufgrund der Umstellungen auf ein größeres Feld und die erhöhte Spieleranzahl (1TW + 8 Feldspieler) sichtlich
[weiterlesen]

Thema: Für Alle |  Komm. (0) | 

Sharing Buttons by Linksku