News

Rock am See 2016

Freitag, 20. Mai 2016 14:40

Am 25.06.2016 findet bereits zum 18. Mal der regionale Konzertklassiker „Rock am See“ auf dem Sportgelände des SV Hilsbachs statt. Das diesjährige Motto lautet „back to the roots“, denn man setzt wieder auf kleinere, lokale Bands, wie Rock `n` School, The Spirits, All In sowie einer alt bekannten Band aus früheren Rock am See Tagen als Headliner: Nightrain

Darüber hinaus wird es dieses Jahr zum ersten Mal neben den bewährten Getränke- und Speiseangebote auch ein überdachtes Barzelt geben, in dem auch nach dem Konzertende bei Rockmusik ordentlich gefeiert und getanzt werden kann; und das Ganze für den günstigen Eintrittspreis von nur 5€

Gleich zu Beginn um 19.30 Uhr betritt mit „ROCK AND SCHOOL“ (www.myspace.com/rockandschool) wie im Vorjahr eine Nachwuchsband der ganz besonderen Art die Bühne. Es handelt sich dabei um Schülerinnen und Schüler im Alter von 8-10 Jahren aus einem einzigartigen Musikprojekt, wobei diese alle Melodien und Texte selbst schreiben. Mittlerweile haben sie sogar ihre erste CD veröffentlich (www.gs-hiwei.hd.schule-bw.de/index.php/schule/neuigkeiten/150-grundschulrockband-veroeffentlicht-cd).

Danach spielen „The Spirits“; 4 Jungs zwischen 13 und 15 Jahren, die vor allem Musik von Nirvana, Red Hot Chili Peppers, 3 Doors Down und den Toten Hosen covern. Die Jungs haben teilweise bereits Erfahrung bei „ROCK AND SCHOOL“ gesammelt und sorgen mit Sicherheit für gute Stimmung.

Im Anschluss spielt die Hilsbacher Band „All In“ (https://www.facebook.com/All-In-706408566062206/?ref=ts&fref=ts) , die sich selbst als „3 Musiker und 1 Schlagzeuger, die Spaß an der Musik haben“ beschreiben; und dies sieht man der Band auf der Bühne förmlich an. Dabei ist die Bandbreite der gespielten Coversongs genau so groß wie der Altersunterschied zwischen der Frontfrau Mareike Dietz und Bernhard Keller, dem „Oldie“ an der Gitarre. Unter anderem covern sie Songs von Guns n‘ Roses, Metallica, Rolling Stones, Dio, Gotthard und Stone Sour; außerdem spielen sie auch einige selbstgeschriebene Songs!

Als diesjähriger Headliner konnte die Bruchsaler Band „Nightrain“ (http://www.nightrain.de/) gewonnen werden, die „Pure Rock Musicvoller Leidenschaft und zu 100% handgemacht“ versprechen. Die 5 Musiker spielen Metalklassiker von Metallica, Black Sabbath oder Megadeth, Balladen von Aerosmith und U2 sowie Rockklassiker von Queen, Twisted Sisters und Phil Collins. Darüber hinaus wird das Programm noch mit eigenen Songs gespickt.
Mit dieser Band, die bereits im Vorprogramm von Accept, Saxon oder Doro gespielt hat, wartet ein echter Leckerbissen auf alle Fans der gepflegten Rock- und Metalmusik.

Deshalb: Am 25.06.2016 nach Hilsbach kommen, gute Livemusik genießen und ordentlich feiern. Keep on Rockin!

Eintritt: 5€
Einlass: 18:30 Uhr
Beginn: 19:30 Uhr

13226704_1050087415051043_8894344121789105205_n

Thema: Administration, Alte Herren, Events, Für Alle, Junioren, Senioren |  Komm. (0) | 

C-Junioren

Mittwoch, 16. März 2016 12:35

Perspektivteam in Torlaune

– Erste Punkte in der Frühjahrsrunde –

Am 15. März gastierte unsere C2 bei der Mannschaft der SG Untergimpern 7er. Auf Grund der verringerten Spieleranzahl der Gastgeber wurde das Spiel im 7 gegen 7 auf Kleinfeld ausgetragen.

Durch die ungewohnten Umstände (Spielfeldgröße u. Spieleranzahl) war zu Beginn der Begegnung ein Abtasten beider Mannschaften zu beobachten, wobei unser Team in der Anfangsphase mit gezielten Spielzügen Torchancen herausspielten. In der 9. Spielminute setzte sich Beytullah Mese auf der linken Außenbahn durch und vollendete nach einem Doppelpass mit Luca Heller den Angriff mit dem Treffer zum 0:1. Weitere Chancen wurden in der Folgezeit herausgespielt, jedoch ohne Torerfolg. Die Gastgeber nutzen ein Befreiungsschlag in der 18. Min. und einem Absprachefehler in unserer Hintermannschaft zum 1:1 Ausgleich aus. Unbeeindruckt durch dieses Tor wurde unsererseits weiter auf das Tor der Untergimperner kombiniert. Zahlreiche Einschussgelegenheiten wurden durch die massive Defensivabteilung verhindert. Mehmet-Ali Bayar versenkte eine Hereingabe von der rechten Seite mit dem Treffer zum 1:2 (27. Min.).

Nach dem Seitenwechsel erhöhten unsere Jungs den Druck auf das Gehäuse der Gastgeber, die wiederum mit langen Bällen versuchten schnelle Gegenangriffe einzuleiten um zu Torabschlüssen zu kommen. In der 37. Min. schloss Luca Heller eine Direktkombination zum 1:3 ab. Die Heimmannschaft konnte in der 42. Min. einen Konter mit dem Treffer zum 2:3 abschließen. Yannik Stolac erhöhte mit einem Doppelpack in der 46. u. 52. Min. auf 2:5. Jedoch konnten die Gastgeber in der 56. Min erneut auf 3:5 verkürzen. Luca Heller erhöhte in der 65. Min. auf 3:6 und in der Schlussminute konnten die Gastgeber einen Angriff mit ihrem vierten Treffer zum Endergebnis von 4:6 vollenden.

Es spielten:

Christian Boos, Luca Heller, Mehmet-Ali Bayar, Marius Hildenbrand, Daniel Dippel, Louis Abele, Lennard Bache, Beytullah Mese u. Yannik Stolac;

Thema: Für Alle, Junioren |  Komm. (0) | 

C-Junioren

Mittwoch, 16. März 2016 12:28

Fehlstart nach der Winterpause

-Beide C-Juniorenteams mit Niederlagen gestartet-

Nach der Winterpause mussten unsere C-Junioren in der Landesliga am 05. März beim Tabellenschlusslicht den VfR Mannheim antreten.
In einer kampfbetonten Begegnung musste sich unser krankheitsbedingt geschwächter Kader gegen eine zum Vorspiel neuformierte Heimmannschaft behaupten.
Nach anfänglichem Abtasten ging unsere Mannschaft in der 7. Spielminute in Führung. Nico Eichhorn verwertete einen Abpraller vom Pfosten nach einem Schuss von Niklas Beck zum 0:1. Nach diesem Treffer war ein Bruch im Spiel unseres Teams zu erkennen und die Gastgeber übernahm mit zunehmender Spieldauer das Geschehen auf dem Feld. In der 14. Minute glichen die Gastgeber nach einem Eckball durch einen Kopfballtreffer zum 1:1 aus. Der Ausgleich gab dem VfR noch mehr Auftrieb das Spiel zu ihren Gunsten zu gestalten. Bis zum Seitenwechsel neutralisierten sich beide Teams im Mittelfeld, wobei unser Team lediglich durch vereinzelte Gegenangriffe torgefährlich blieb.

Die Gastgeber erhöhten nach der Pause den Druck auf unser Tor und das Spiel wurde mit zunehmender Spieldauer härter. Einige Verwarnungskarten auf beiden Seiten resultierten hieraus. Hektik und Nervosität führte zu Fehlern in unserem Aufbauspiel, jedoch konnten die Platzherren noch keinen weiteren Treffer erzielen. Ein nicht geahndetes Foulspiel im Mittelfeld führte zu einem Gegenangriff in der 55. Minute. Ein Angreifer der Mannheimer kam aus 20m zum Abschluss und der Ball landete unhaltbar im Torwinkel unseres Gehäuses zum 2:1.
In der verbleibenden Spielzeit bäumte sich unsere Mannschaft nochmal auf und versuchte den Ausgleich zu erzielen, jedoch gelang kein weiterer erfolgsversprechender Angriff für unser Team. So endete die Begegnung mit einer knappen 2:1 Niederlage.
Es spielten: Timo Klausnitzer, Mika Zweigart, Luca Sitzler, Marlon Wessels, Simon Rudy, Simon Nicklas, Annike Müller, Daniel Kappler, Sam Graf, Niklas Beck, Nico Eichhorn, Niklas Eisele und Lennard Bache

Unser Perspektivteam empfing am 11. März die neu angemeldete Mannschaft der SG Sinsheim/Rohrbach 2 auf eigenem Platz. Die Spieler unseres jüngeren Jahrgangs starteten mit drei Treffern ins eigene Tor in die Begegnung. Den ersten Treffer der Sinsheimer zum 0:4 konnte Mehmet-Ali Bayar mit dem Treffer zum 1:4 kurz vor dem Seitenwechsel verkürzen. Nach der Halbzeitansprache kam unser Team wie ausgewechselt aus der Kabine. Nun wurde druckvoller und gezielter auf das Tor der Sinsheimer kombiniert. Zahlreiche Chancen wurden herausgespielt in der 42. Spielminute fälschte ein Gästeabwehrspieler den Ball zum 2:4 ins eigene Tor. Alle weiteren Angriffsbemühungen unserer Jungs wurden leider nicht belohnt und auch unsere C2 musste zum Auftakt der Rückserie eine Niederlage hinnehmen.

Es spielten:
Luca Heller, Nico Schoch, Mika Zweigart, Ilkay Bilek, Mehmet-Ali Bayar, Marius Hildenbrand, Daniel Dippel, Sam Graf, Louis Abele, Niklas Eisele, Lennard Bache, Beytullah Mese u. Yannik Stolac;

Thema: Für Alle, Junioren |  Komm. (0) | 

Generalversammlung 2016

Mittwoch, 24. Februar 2016 10:14

Die diesjährige Generalversammlung findet am Freitag, den 26.02.2016, im Clubhaus statt. Beginn ist um 20 Uhr. Die Vorstandschaft lädt alle Mitglieder zur Generalversammlung herzlich ein.

Tagesordnung:
1. Eröffnung und Begrüßung, 2. Totenehrung, 3. Bericht des Schriftführers, 4. Bericht des Jugendleiters, 5. Bericht des AH-Leiter, 6. Bericht über den Spielbetrieb, 7. Bericht der Hauptkassiererin, 8. Bericht der Kassenprüfer, 9. Entlastung der Vorstandschaft, 10. Neuwahlen, 11. Ehrungen, 12. Anträge, 13. Verschiedenes

Thema: Alte Herren, Events, Für Alle, Junioren, Senioren |  Komm. (0) | 

F-Jugend Mannschaften feiern ein erfolgreiches Wochenende!

Dienstag, 23. Februar 2016 7:10

Am Samstag, 20.02.2016 fuhren unsere Kicker nach Kronau zum F2- Jugend- Spieltag. Dort traf man auf die Mannschaften von Post Südstadt Karlsruhe 1, Kronau 1 + 2 und den FC Rot 1. Im ersten Spiel mussten wir uns gegen sehr starke Karlsruher noch mit 0:6 geschlagen geben, das lag wohl an der Uhrzeit, so früh morgens kann man ja auch noch nicht wach sein ?. Das darauffolgende Spiel gegen Kronau 2 wurde klar mit 4:0 gewonnen, im dritten Spiel kam mit Kronau 1 schon ein anderes Kaliber, aber mit viel Einsatz wurde diese Hürde bravourös mit 1:0 genommen, das letzte Spiel an diesem Tag gegen die erste Mannschaft vom FC Rot wurde souverän mit 5:1 gewonnen. Kurzum, es war mit 3 Siegen (2 davon gegen 1er Mannschaften) ein sehr erfolgreicher Spieltag.

Am Sonntag, 21.02.2016 war unsere F1- Jugend zu Gast in der Soccer Halle in Flehingen. Unser erstes Turnier, bei dem der Turniersieg ausgespielt wurde. Sichtlich angespannt waren die Jungs noch vor dem ersten Gruppenspiel gegen Oberderdingen 2. Diese verflog recht schnell, da man nach 2 Minuten schon 3:0 in Führung lag. Diese Führung wurde weiter ausgebaut und am Ende hieß es 11:3 für uns. Im zweiten Gruppenspiel konnte das Team vom SV Illingen mit 10:0 geschlagen werden. Die Mannschaft von Knittlingen 2 konnte uns beim 2:1 Sieg lange Paroli bieten. So war die Freude groß, denn nun reichte für das Erreichen der Finalrunde im letzten Spiel ein Punkt gegen das Team der TG Stein. Davon wollten die Kids aber nichts wissen und ließen ein souveränes 7:1 folgen. Das war der Einzug in die Finalrunde, bei der wir gegen die zwei anderen Gruppensieger, bestehend aus dem FV Sulzfeld und Viktoria Enzberg, den Turniersieg ausspielen mussten. Das erste Spiel der Runde konnte Sulzfeld klar mit 5:2 gegen Enzberg gewinnen. Nun waren wir gegen Sulzfeld gefordert. Nach Anfangsschwierigkeiten kamen wir immer besser ins Spiel und konnten sogar mit 3:0 in Führung gehen. Sulzfeld gab aber nicht auf und schaffte den Anschlusstreffer zum 3:1. Als dann noch das 3:2 folgte, war das Spiel an Spannung nicht mehr zu überbieten. Beide Mannschaften kämpften aufopferungsvoll um den Sieg. Mit etwas Glück und viiiiieeel Einsatz konnten wir das 3:2 halten und den Sieg einfahren. Mit einem hervorragenden 7:1 Sieg gegen Viktoria Enzberg wurde der erste Turniersieg unserer Mannschaf perfekt gemacht. Unter viel Applaus konnte unser Geburtstagskind Tobi bei der Siegerehrung den Pokal für den ersten Platz in Empfang nehmen.

Gruß eure F-Jugend Trainer

Thema: Für Alle |  Komm. (0) | 

Erneuter Platz 4 der D-Junioren

Dienstag, 12. Januar 2016 13:33

Bei den diesjährigen Hallenstadtmeisterschaften waren die Jungs der D-Junioren wie in den Vorjahren unter den TOP 4. Die Vorrunde gestaltete man (fast) souverän. Trotz spielerischer Ausgeglichenheit unterlag man im Spiel um den Gruppensieg gegen Dühren_1 0:3. Die beiden Spiele am Finaltag zeigten dann, dass in der kurzen Spielzeit von 10 Minuten nur Nuancen zwischen Sieg und Niederlage entschieden. So konnten sich die Jungs trotz guter Leistungen (leider) wieder nicht belohnen und verpassten den erhofften Einzug ins Finale. Dennoch ist es mehr als anzuerkennen, dass sie sich mit Hoffenheim_1, Rohrbach/S_1 und Dühren_1 auf Augenhöhe befanden und erst nach der letzten Partie den Kopf etwas hängen ließen. So darf man dennoch die Finalteilnahme als erfolgreiches Abschneiden verbuchen.
Die Ergebnisse im Einzelnen: SG Wei/Hi/Wa gegen Hoffenheim_2 5:0 // Rohrbach/S_2 3:0 // Sinsheim_1 4:1 // Dühren_1 0:3 // HF gegen Rohrbach/S_1 1:3 // Spiel um Platz 3 gegen Hoffenheim_1 0:2.
Es spielten: Tom Hehr (Tor), Tim Holzwarth, Moritz Mäthe, Selim Bauer, Jan Hammäcker, Louis Muth, Lennard Rose, David Nicklas und Jannis Schimek.

Thema: Für Alle |  Komm. (0) | 

E-Jugend Stadtmeister 2016

Dienstag, 12. Januar 2016 10:33

E-Junioren gewinnen Stadtmeisterschaft 2016

Die E-Junioren der Spielgemeinschaft Hilsbach-Weiler-Waldangelloch traten mit zwei Mannschaften bei der 42. Stadtmeisterschaft in Sinsheim am 09. und 10.01.2016 an. Es galt den 3. Platz aus dem Vorjahr zu verbessern.

Team 2 hatte sich in Gruppe B mit Sinsheim 2, Eschelbach und Rohrbach 1 zu messen. Ein fulminanter Auftaktsieg von 6:0 gegen Sinsheim 2 ließ die Hoffnungen für ein Weiterkommen keimen. Die anschließende Niederlage gegen Eschelbach trübte jedoch die Hoffnungen. Durch die Niederlage gegen den letztjährigen Finalisten SV Rohrbach musste unser Nachwuchsteam leider in der Vorrunde das Ausscheiden hinnehmen, denn der 3. Gruppenplatz reichte nicht für das Halbfinale. Gruppensieger wurde der SV Rohrbach vor der SG Eschelbach.

Team 1 startete im Gegensatz zu Team 2 unerwartet und tat sich als selbsterklärter Mitfavorit auf den Titel schwer. Es musste gegen die Nachwuchskicker des TSV Dühren (jüngerer Jahrgang) nach einem einseitigen Spiel auf das Tor der Dührener eine 0:1 Auftaktniederlage hingenommen werden, die durch einen einzigen Konter zustande kam.

Man wähnte sich dann nach einem anschließenden 5:1 Sieg gegen den Titelverteidiger Sinsheim 1 wieder im richtigen Fahrwasser, aber ein erneuter Tiefschlag – ein 1:1 Unentschieden gegen Rohrbach 2 – brachte die Halbfinalteilnahme wieder ins Wanken. Ein Sieg im abschließenden Spiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim musste her. Die Jungs waren gefordert und münzten die Erwartungen in einen 6:0 Sieg um. Mit Platz 2 hinter dem Gruppensieger TSV Dühren schaffte man somit das Minimalziel Halbfinale, allerdings wartete dort bereits der Mitfavorit SV Rohrbach – für manchen Zuschauer das vorweggenommene Finale.

Am Finaltag wurden unsere Jungs vom Trainerteam auf den Punkt eingestellt und ließen im 2. Halbfinale zu keiner Zeit einen Zweifel am Einzug ins Finale zu. Pure Konzentration sowie mutige Entschlossenheit führten zu einem 4:0 Sieg gegen den Mitfavoriten.

Im Finale wartete bereits die SG Eschelbach, die erwartungsgemäß das 1. Halbfinale gegen Dühren gewonnen hatte.

 

Im Endspiel erarbeiteten sich unsere Jungs einen leichten Vorteil, den sie auch zu einer 2-maligen Führung ausnutzten, aber Eschelbach blieb dran und konnte 2-mal ausgleichen. Nach 10 Minuten stand es somit 2:2 Unentschieden und es musste das 9-Meter-Schießen entscheiden.

Nervenstärke und Können führten hierbei dann zum klaren Sieg der Stadtmeisterschaft durch unsere E-Junioren. Herzlichen Glückwunsch.

Der Titel wackelte am Vorrundentag noch bedenklich, am Finaltag wurde er aber nach Meinung des großartigen Publikums – besonders zu erwähnen sind die zahlreich mitgereisten Fans der Mannschaft – durch eine geschlossene Mannschaftsleistung verdient eingefahren.

Der Dank wird an dieser Stelle auch dem Ausrichter der 42. Stadtmeisterschaft, dem SV Sinsheim, für eine gelungene Veranstaltung ausgesprochen.

Thema: Für Alle |  Komm. (0) | 

Joachim Abele wird neuer Trainer des SV Hilsbach

Dienstag, 12. Januar 2016 8:12

Der SV Hilsbach trennt sich von Trainer Michael Breitenberger und verpflichtet Joachim Abele für die restlichen Spiele der Saison 2015/16.

Aufgrund der aktuellen Tabellensituation zieht der SV Hilsbach Konsequenzen und trennt sich nach 2 ½ Jahren mit sofortiger Wirkung von seinem bisherigen Trainer Michael Breitenberger. Aufgrund der angespannten Tabellensituation und nur einem Punkt aus den letzten 4 Spielen wurde die Zusammenarbeit beendet. Der SV-Hilsbach steht aktuell mit 6 Punkten Rückstand zum rettenden Ufer auf einem Abstiegsplatz.

Als neuen Trainer wurde Joachim Abele verpflichtet. Er betreute zuletzt die A-Jugend in der Kooperation zwischen SV Hilsbach, FC Weiler und TSV Waldangelloch. In früheren Stationen war er z.B.Trainer des SV Eichelberg in den Jahren 1997 bis 1998 und von 2001 bis 2007. Joachim Abele übernimmt mit Start in die Vorbereitung auf die verbliebenen Spiele des SV Hilsbach am 17.1. mit dem ersten Training sein Amt.

Wir wünschen Joachim Abele einen guten Start und ein glückliches Händchen für die vor ihm liegende Arbeit.

Viel Erfolg wünschen

Uwe Sailer (1. Vorstand) und die gesamte Vorstandschaft

 

Thema: Für Alle, Senioren |  Komm. (0) | 

Kappenabend beim SV Hilsbach

Montag, 11. Januar 2016 10:18

Am Samstag, den 30.01. ab 19.59 Uhr veranstaltet der Jugendförderverein des SV Hilsbach wieder einen Kappenabend, zu dem alle Leute aus Nah und Fern recht herzlich eingeladen sind. Wie immer gibt es Cocktails, Longdrinks, Sekt Bier und alkoholfreie Getränke zu vernünftigen Preisen! Es werden auch Kleinigkeiten gegen den Hunger angeboten! Tanzmusik liefert ein DJ… bringt gute Laune mit:).

Thema: Events, Für Alle |  Komm. (0) | 

F-Jugend bei der Stadtmeisterschaft Sinsheim

Sonntag, 10. Januar 2016 17:51

Unsere F-Jugend nahm am 6.1.16 mit zwei Teams an der Sinsheimer Stadtmeisterschaft teil, bei den F-Jugend Spielern gibt es nur Freundschaftsspiele es werden noch keine Platzierungen ausgespielt. Jede Mannschaft musste 4 Spiele, je 10 Minuten bestreiten.

Die F1 musste sich zum Auftakt  mit einem 1:1 gegen Rohrbach/Sinsheim begnügen. Das zweite Spiel wurde gegen den Gastgeber  mit 5:0 gewonnen. Gegen eine starke Mannschaft aus Dühren, konnten sich die Jungs und Mädchen mit 2:0 durchsetzen. Nach zwei Siegen in Folge, war der Knoten geplatzt und das letzte Spiel mit 11: 1 gewonnen.

Unsere F2 startete auch mit einem 1:1  gegen Rohrbach/Sinsheim, im zweiten Spiel gegen Sinsheim wurde klar mit 3:1 gewonnen. Spiel drei gegen Hoffenheim wurde leider mit 0:1 verloren. Im letzten Spiel gegen Dühren wurden nochmal alle Kräfte gesammelt, und ein 1:0 Sieg erkämpft.

Die Mädchen und Jungs hatten somit ein erfolgreiches Turnier, und jeder bekam noch einen Pokal.

Thema: Für Alle, Junioren |  Komm. (0) | 

Sharing Buttons by Linksku